Wanderschuhe

Wanderschuhe zum Wandern, Bergwandern, Bergsteigen sowie Trekking.

Wanderschuhe imprägnieren

Auch bei Wanderschuhen ist es wichtig, das sie eine richtige und angemessene Pflege erhalten, um für lange Zeit einen guten Wanderschuh zu haben. Hierbei ist vor allen Dingen eine gute Imprägnierung von Nöten, denn sobald der Schuh gegen Feuchtigkeit keinen ausreichenden Schutz mehr gewährt, wird die Wanderung zu Qual. Bei schlecht oder nicht imprägnierten Schuhen dringt innerhalb kürzester Zeit Feuchtigkeit ein. Ebenso werden die Wanderschuhe, wenn sie falsch oder nicht imprägniert sind ihre Eigenschaften der Atmungsaktivität verlieren.

Hierbei ist folgendes zu beachten:

Vor dem Imprägnieren muss der Schuh gereinigt und gut getrocknet sein, da sonst das Imprägnierspray mit dem Schmutz oder der Feuchtigkeit verklebt und das Spray nicht wirken kann. Wenn der Wanderschuh aus Leder gearbeitet ist, sollte man vor dem Imprägnieren eine ausreichende Lederpflege anwenden, sodass das Leder geschmeidig bleibt und nicht austrocknet, da es sonst brüchig wird. Bei Wanderschuhen aus Gore-Tex oder Mesh benötigt der Wanderschuh keine weiteren Pflegemittel außer einem guten Imprägnierspray.

Ebenso reicht eine einmalige Imprägnierung nicht aus, diese muss regelmäßig aufgefrischt werden. Da es verschiedene Imprägniermittel gibt, sollte man sich genau das passende für die an den Schuh gestellten Anforderungen auswählen. Nur so kann auch gewährleistet werden, das der Schuh atmungsaktiv und wasserdicht bleibt. Oftmals werden Kombinationsmittel angeboten, die sowohl für Schuhe als auch für Kleidungsstücke geeignet sind. Ebenso gibt es heute Imprägniermittel, die heute mit dem sogenannten Nano-Effekt ausgestattet sind. Hierbei bildet das Spray eine Nano-Schutzschicht, auf der das Wasser abperlt und der Schuh oder das Kleidungsstück weniger gegen Schmutz anfällig ist.

Jedoch bedeutet auch dies nicht, das eine einmalige Behandlung für die Lebensdauer der Wanderschuhe ausreicht, denn jedes mal, wenn der Schuh Nässe, Schnee oder Schmutz ausgesetzt wird, verliert das Imprägniermittel seine Wirkung. Ebenso verliert das Spray seine Wirkung, wenn der Schuh längere Zeit nicht genutzt wird. In den meisten Fällen wird empfohlen, das Imprägnierspray im Freien aufzutragen. Hierbei sollte der angegebene Mindestabstand der Hersteller beachtet werden, denn zu dicht aufgetragene Sprays können sich oftmals nicht so gut auf dem Schuh verteilen, wie es gewünscht ist. Ebenso sollte man darauf achten, dass der Wanderschuh nach der Imprägnierung gut abtrocknen kann, denn noch feuchtes Imprägnierspray verliert schnell seine Wirkung.