Wanderschuhe

Wanderschuhe zum Wandern, Bergwandern, Bergsteigen sowie Trekking.

Wanderrucksack

Sobald das Wetter trocken ist und die ersten Sonnenstrahlen am Himmel erscheinen, wird es für viele Naturfreunde Zeit für die erste Wandertour. Dabei gibt es sowohl in der Länge der Touren Unterschiede, als auch beim Anspruch an die Strecke. Hobbywanderer nutzen in der Regel feste Wanderwege und kehren nach wenigen Stunden zur Erholung in eine Almhütte ein. Sportlichere Wanderer begehen auch gerne einmal neue Wege und kraxeln im Gebirge um einen schönen Aussichtspunkt für ein verdientes Picknick zu suchen.

Damit dafür alle nötigen Utensilien mitgeführt werden können, gibt es spezielle Wanderrucksäcke.
Diese sind extra für die Anforderungen einer längeren Wandertour konzipiert und sollten als solche auch unbedingt über gewisse Eigenschaften verfügen. Dazu gehört zu aller erst eine robuste Hülle, der auch Regen und Wind nichts anhaben können, denn nur so bleibt der Inhalt des Rucksacks auch wirklich trocken. Hochwertige Wanderrücksäcke haben dafür extra Reißverschlüsse, die unter einer Hülle angebracht sind. So ist ein besserer Schutz an den empfindlichen Öffnungen gewährleistet.

Damit der Rucksack insgesamt angenehm zu tragen ist, sollte er über eine bequeme Rückenpolsterung verfügen und nicht zu klein sein. So verteilen sich die Lasten gleichmäßig über den Rückenbereich und verursachen keine verspannte Muskulatur, selbst bei längeren Wanderungen. Der Rucksack selbst wird mit jeweils einem Schultergurt rechts und links getragen und kann zusätzlich noch über den Bauch, ähnlich wie bei einem Gürtel, stabilisiert werden.
Praktischerweise enthält er im Inneren viele kleine Fächer, in der alle wichtigen Dinge für Unterwegs wie Pflaster, Regenzeug und Nahrung gut verstaut werden können.
So kann die nächste längere Wandertour kommen.